Unser Büro
ist die Strasse

Sommertour der Identitären Bewegung

Ein Sommer | 100 Städte

Mitmachen

Echte Veränderungen werden nur durch Taten geschaffen. Auch Du kannst etwas tun! Melde dich bei einer unserer 14 aktiven Regionalgruppen. Vereinbare ein Interessentengespräch und nimm die Flyer, Plakate und Aufkleber in die Hand. Gehe mit uns auf Kundgebungen, Infostände und Demonstrationen und bringe dich mit deinen Talenten und Fähigkeiten in die aktivistische Gemeinschaft ein.

Unterstützen

Neben dem direkten tätig werden gibt es viele weitere Möglichkeiten, um unseren Aktivisten den Rücken frei zu halten. Durch eine Spende oder Fördermitgliedschaft können Materialien und Veranstaltungen finanziert und auch Hilfe in juristischen Prozessen gegen willkürliche Löschungen oder nach spektakulären Aktionen gedeckt werden.

Infos

Nachdem uns sämtliche Plattformen von Twitter, Facebook und Instagram gelöscht haben ist es jetzt umso wichtig unsere Netzseite und unseren Newsletter zu abonnieren. Bleibe auf dem Laufenden und verbreite unsere Inhalte.

Besuche unsere Homepage

Oder folge uns auf Telegram

Der Zensur


Entgegentreten

Es dürfte in der neueren Geschichte einmalig sein, dass eine politisch-oppositionelle Gruppe in einer vermeintlich westlichen Demokratie von allen modernen Kommunikationsplattformen verbannt wird. Facebook, Twitter und Google sind heute für die politische Meinungsbildung und den Austausch verschiedener diskursiver Standpunkte nicht mehr wegzudenken.

Die Zensurschläge gegen die Identitäre Bewegung auf diesen sozialen Plattformen offenbaren den sanften Totalitarismus unserer Zeit.

Wie geht man als aktivistische Jugendbewegung damit um, dass Regierungsbehörden, linksextreme Gewalttäter und Großkonzerne zusammenarbeiten, um friedliche Patrioten mundtot zu machen? Unsere Antwort auf diese Frage ist eine große Sommertour. Unser Ziel: 1 Monat – 100 Städte!

Wir nutzen unseren Sommer, um von Angesicht zu Angesicht das Gespräch mit den Bürgern unseres Landes zu suchen. Egal ob im Norden, Süden, Osten oder Westen: In ganz Deutschland veranstalten wir Infostände, um dem sanften Totalitarismus, der unser Land im Griff hält, entgegenzutreten und zeigen Präsenz auf der Straße.

Wir haben unsere Entscheidung getroffen: Wo andere in den Urlaub fahren, verbringen wir unseren Sommer auf dem heißen Pflaster der Bundesrepublik. Wo zu viele schweigen, werden wir laut. Und wo die meisten sich wegducken, stellen wir die erste Reihe und geben dem Widerstand ein Gesicht.

Olching, Bayern

Starnberg, Bayern

Germering, Bayern

Ludwigsburg, Baden-Württemberg

Friedrichshafen, Baden-Württemberg

Kirchheim, Baden-Württemberg

Lindau, Baden-Württemberg

Radolfzell, Baden-Württemberg

Geislingen, Baden-Württemberg

Giengen, Baden-Württemberg

Borken, NRW

Cham, Bayern

Wuppertal, NRW

Ulm, Baden-Württemberg

Schwandorf, Bayern

Identitäre Bewegung Deutschland e.V. - 2020